Valif Oral Jelly kaufen

Valif Oral Jelly ist ein Arzneimittel das man bei Erektionsstörungen (erektiler Dysfunktion – Schwierigkeit eine Erektion zu bekommen) eingesetzt. Vardenafil 20 mg (wie in Levitra) ist der aktive Wirkstoff in diesem Präparat. Dieser Wirkstoff gehört zur PDE-5-Hemmer Klasse. Andere Bestandteile außer Vardenafil sind: Cellulose, Crospovidon, Mikrokristallin, Eisen (III) Hydroxid, Hypromellose, Macrogol, Siliciumdioxid, Titandioxid.

ANWENDUNGSGEBIETE:

Wenn es im Penis nicht genügend Blut gibt ist es unmöglich eine stabile Erektion zu bekommen.

EINNAHME:

Die empfohlene Dosis beträgt 20 mg Vardenafil (genau ein Tütchen Valif Oral Jelly) und man nimmt nicht mehr als eine Pille am Tag. Bei der Einnahme muss kein Wasser dank der Gelform des Präparates verwendet werden. Man öffnet einfach den Beutel mit dem Gel und drückt es in den Mund. Es ist wichtig nicht mehr als ein Beutel Valif Oral Jelly pro Tag einzunehmen. Falls Sie nicht sexuel erregt oder stimuliert sind, zeigt Valif Oral Jelly keine Wirkung, da es kein Aphrodisiakum ist. Alkoholkonsum oder fettreiche Speisen werden die Wirkungsdauer negativ beeinflussen.

WIRKUNG:

Das Medikament Valif Oral Jelly beginnt schon nach 15 – 20 Minuten zu wirken. Die Wirkung dauert bis zu 6 Stunden.

Levitra Oral Jelly ist ein hundertprozentiger Levitra Ersatz. Doch die schnellere Wirkung, besserer Preis und einfache Einnahme dank der Gelform machen das Medikament besonders populär und beliebt.

NEBENWIRKUNGEN:

Valif Oral Jelly ist ein Arzneimittel das meistens gut verträglich ist. Da aber alle Medikamente Nebenwirkungen haben können ist Valif Oral Jelly keine Ausnahme. Zu den bekannten Nebenwirkungen gehören: Kopfschmerzen, Gesichtsrötungen, Verdauungsprobleme, Sehstörungen, verstopfte Nase, Schlafstörungen, Schläfrigkeit, Augenreizung, Klingeln in den Ohren, Atemnot, Durchfall, Übelkeit, gerötete Haut, Muskelsteifheit, Anhaltende Erektionen, schneller Herzschlag oder Herzklopfen, Konjunktivitis (Entzündung der Augen), Krampfanfälle, allergische Reaktionen, Nasenbluten, Ohnmacht, Glaukom (Erhöhter Augeninnendruck), hoher oder niedriger Blutdruck, Brustschmerzen, Taubheit, Verdauungsstörungen.

KONTRAINDIKATIONEN:

Das Arzneimittel darf nicht bei allergischen Reaktionen auf Vardenafil, wenn Sie Medikamente die Nitrate enthalten einnehmen (Glyceroltrinitrat, Amylnitrit) oder andere Präparate wie Ketoconazol und Itraconazol, bei Herz- oder Lebererkrankungen, bei niedrigen Blutdruck, wenn Sie Herzbeschwerden haben eingenommen werden.
Das Medikament ist nicht für die Anwendung von Frauen und Jugendlichen unter 18 bestimmt. Valif Oral Jelly 20 mg beginnt nur nach einer sexuellen Stimulation oder Erregung zu wirken.

LAGERUNG:

Die Valif Oral Jelly 20 mg Beutel soll man bei einer Raumtemperatur nicht bei mehr als 25 Grad Celsius lagern. Es ist auch wichtig das Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern und nicht vor direkten Sonnenstrahlen aufzubewahren.